Schriesheimer Bürgerinnen und Bürger sagen, warum sie sich bei den Schriesheimer Ökostromern engagieren

Schriesheimer Bürgerinnen und Bürger sagen, warum sie sich bei den Schriesheimer Ökostromern engagieren Annette DoschDie Exzesse des Wachstums haben ein End‘, drum investier‘ ich in den Sonnencent.Da fließt das Geld direkt zurück, ins selbstbestimmte Schriesheimer Bürgerglück.Ich wünsch‘ mir für meine Kinder eine intakte Welt, drum wird der Atomstrom jetzt…

Verdrängung und Resignation – oder Hoffnung, Mut und Handeln?

Verdrängung und Resignation – oder Hoffnung, Mut und Handeln? (Marie Heitfeld, Christoph Bals in Weitblick 2021/01, Germanwatch e.V.) Wie wir die Emotionen, die die Folgen von Klimaüberhitzung und Biodiversitätsverlust möglicherweise in uns auslösen, in wirkungsvolles Handeln umwandeln können, lesen Sie heute in Teil 3 zum Abschlussunserer Serie: „Ein resilienter…

Verdrängung und Resignation – oder Hoffnung, Mut und Handeln?

Verdrängung und Resignation – oder Hoffnung, Mut und Handeln? (Marie Heitfeld, Christoph Bals in Weitblick 2021/01, Germanwatch e.V.) Das Ausmaß und die möglichen Folgen von Klimaüberhitzung und Biodiversitätsverlust sowie die Dringlichkeit des Handelns gehen an den meisten Menschen auch emotional nicht spurlos vorbei. Wie wir mit diesen Emotionen positiv…

Verdrängung und Resignation – oder Hoffnung, Mut und Handeln?

Verdrängung und Resignation – oder Hoffnung, Mut und Handeln? Wie wir auf globale Herausforderungen reagieren (Marie Heitfeld, Christoph Bals in Weitblick 2021/01, Germanwatch e.V.) Das Ausmaß und die möglichen Folgen von Klimaüberhitzung und Biodiversitätsverlust sowie die Dringlichkeit des Handelns sind in den letzten Jahren immer präsenter geworden. An den…

Schriesheimer Bürgerinnen und Bürger sagen, warum sie sich bei den Schriesheimer Ökostromern engagieren

Schriesheimer Bürgerinnen und Bürger sagen, warum sie sich bei den Schriesheimer Ökostromern engagieren: Prisca HenheikFür mich gibt es viele Gründe, den Schriesheimer Ökostrom+ zu beziehen: Strom aus Atomkraft vermeiden Weniger fossile Energien verbrauchen Erneuerbare Energien ausbauen Lokal agieren Zum Gemeinwohl beitragen Meinen persönlichen ökologischen Fußabdruck verringern Aufgewachsen bin ich…

Förderprogramm für Photovoltaikanlagen der Elektrizitätswerke Schönau

Förderprogramm für Photovoltaikanlagen der Elektrizitätswerke Schönau Unser Kooperationspartner, die Elektrizitätswerke Schönau (EWS), haben ab April 2021 ein Förderprogramm für Photovoltaikanlagen aufgelegt. Dazu schreiben die EWS: „Warum PV-Förderung? Dezentrale Photovoltaik (PV)-Anlagen in Händen von Bürgerinnen und Bürgern können einen enormen Beitrag leisten. Daher möchten wir unsere Kundinnen und Kunden ermutigen,…

Strom, das knappe Gut

Strom, das knappe Gut Alles hat seinen Preis. Auch, dass Strom aus der Steckdose kommt. Und damit meine ich nicht nur den monetären Preis, den wir jeden Monat an unseren Stromanbieter zahlen, sondern auch den Preis, den die Bereitstellung und Erzeugung des Stroms hinsichtlich des Eingriffs in die Natur…

Energieeffizienz – eine maßgebliche Säule der Energiewende

Energieeffizienz – eine maßgebliche Säule der Energiewende Damit die Energiewende ein Erfolg wird, ist es entscheidend, sowohl die Energieeffizienz zu steigern als auch den absoluten Energiebedarf zu senken. Dazu können private Haushalte einen großen Beitrag leisten. Durch energieeffiziente Geräte lassen sich die Stromkosten pro Haushalt um etwa 30% senken….

Ergebnisse Waldzustandserhebung 2020

Ergebnisse Waldzustandserhebung 2020 Mein Großvater hat im Jahre 1960 auf dem Grundstück meiner Eltern bei Hamburg ungefähr 50 Fichten gepflanzt. Von Borkenkäfern, Klimaveränderung und negativen Folgen der Monokultur hat er damals nichts geahnt. 55 Jahre sind die Bäume prächtig gediehen, aus einer feuchten Wiese wurde ein respektables kleines Wäldchen….

Eingefroren am Nordpol

Eingefroren am Nordpol Unter diesem Titel veröffentlichte Markus Rex, der Expeditionsleiter der größten Arktisexpedition aller Zeiten, in der sich das deutsche Forschungsschiff „Polarstern“ freiwillig im Eis einschließen ließ, um sich innerhalb eines Jahres von der Transpolardrift durch die Zentralarktis tragen zu lassen, die tagesgenauen Logbucheintragungen der Forschungsreise. Er beschreibt…